News

Modernes Leadership

Bei der celebrate company gibt es eine agile Organisationsstruktur mit Tribes und Squads. (Screenshot: Simon Werther)
Bei der celebrate company gibt es eine agile Organisationsstruktur mit Tribes und Squads. (Screenshot: Simon Werther)

[02|06|2021]

Vielfältige Einblicke und spannende Erfahrungen im Gastvortrag der celebrate company



Leadership ist eine Kernkompetenz, die unseren Studierenden bei ihrem Einstieg in den Arbeitsmarkt und auf ihren zukünftigen Karrierepfaden hilft: Doch was ist modernes Leadership? Geht Mitarbeiterführung heute noch mit starren Hierarchien einher? Und welche Organisationsstruktur unterstützt modernes Leadership? Gibt es denn aus praktischer Perspektive den einen richtigen Führungsstil?

Das junge Unternehmen 'celebrate company' macht es vor
Mit diesen Fragestellungen setzen sich die Studierenden in der Vorlesung Leadership bei Prof. Dr. Simon Werther auseinander. In einem Gastvortrag von Birgit Stephan und Manuel Küblböck von der celebrate company ging es dabei um modernes Leadership, agile Organisationsstrukturen und die alltäglichen Herausforderungen von Führungskräften. Die celebrate company ist ein junges aber sehr erfolgreiches Unternehmen, das mit 350 Mitarbeitenden insbesondere durch Firmen wie die kartenmacherei bekannt wurde.

Agile Organisationsstruktur
Dabei ist die celebrate company angelehnt an das sogenannte „Spotify Model“ strukturiert, so dass es eine agile Organisationsstruktur mit Tribes und Squads gibt. Leadership spielt dabei eine zentrale Rolle, jedoch kombiniert mit einem hohen Grad an Selbstorganisation und Autonomie der Mitarbeitenden. Im Gastvortrag und in der anschließenden Diskussion wurde aber schnell deutlich, dass erfolgreiche Führung immer auch eine Orientierung an den Fähigkeiten, Fertigkeiten, Bedürfnissen und Erfahrungen der Mitarbeitenden erfordert. Doch genau das macht den Reiz als Führungskraft aus, wie eindrucksvoll und authentisch von unseren beiden Gästen dargestellt wurde.