News

Jugend forscht zu Gast an der Fakultät für Tourismus

Die TeilnehmerInnen des PerspektivForum Karrierewege (Foto: Jugend forscht).
Die TeilnehmerInnen des PerspektivForum Karrierewege (Foto: Jugend forscht).

[04|11|2019]

Das PerspektivForum Karrierewege "Nachhaltiger Tourismus im alpinen Raum" fand im September erfolgreich statt.

 

Um sich beim PerspektivForum Karrierewege mit Fragen rund um das Thema "Nachhaltiger Tourismus im alpinen Raum" auseinanderzusetzen, besuchten 40 „Jugend forscht“-Alumni im Alter von 16 bis 20 Jahren die Fakultät für Tourismus für eine dreitägige Veranstaltung im September.

 

Nach der Begrüßung und Einführung durch Prof. Dr. Felix Kolbeck und dem geschäftsführenden Vorstand der Stiftung „Jugend forscht“ Dr. Sven Baszio, folgten Impulsvorträge von der Expeditionsfotografin Ulla Lohmann zum Thema „Abenteuer Dolomiten: Ein Jahr nachhaltig in den Bergen unterwegs“ und Prof. Dr. Andreas Humpe mit dem Titel „Der Einfluss des Klimawandels auf den Wintertourismus in den Alpen“.

 

Am zweiten Tag der Veranstaltung wurden Workshops von Prof. Dr. Markus Pillmayer mit dem Schwerpunkt „Die nachhaltige Urlaubsdestination – nachhaltiger Urlaub im Spannungsfeld zwischen Anspruch und Wirklichkeit“, von Karin Koziol „Anpassung an den Klimawandel im Wintertourismus – Strategien und Innovationen“ und Gerhard Hofmann (Deutscher Alpenverein, DAV) „Auswirkung der Klimaänderung in den Alpen“ angeboten.

 

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals herzlich bei „Jungend forscht“ und allen Beteiligten für die Unterstützung bedanken.

 

Gastgeber des PerspektivForums war die Fakultät für Tourismus der Hochschule München. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit förderte die Veranstaltung.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier .