News

Volker-Letzner-Wissenschaftspreis

[18|12|2017]

Fakultät für Tourismus prämiert herausragende Abschlussarbeiten


Der Volker-Letzner-Wissenschaftspreis soll die Forschungsorientierung von Abschlussarbeiten an der Fakultät Tourismus der Hochschule München fördern. Ziel ist es, herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden zu prämieren und dadurch die anwendungsorientierte Forschung zu fördern. Dies war auch eines der zentralen Anliegen von Prof. Dr. Volker Letzner, der bis zum Jahr 2015 Prodekan und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fakultät Tourismus war. Der Preis wird vom Verein der Freunde und Förderer der Fakultät für Tourismus der Hochschule München e.V. vergeben.

Jährliche Preisvergabe

Der Volker-Letzner-Wissenschaftspreis ist mit jeweils 250 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird jährlich für Abschlussarbeiten vergeben, die in den Bachelor- bzw. Masterstudiengängen der Fakultät Tourismus der Hochschule München entstanden sind.

Erste Preisträgerin schon ausgezeichnet

Philomena Pfaffenberger, Bachelorabsolventin an der Fakultät für Tourismus, ist die erste Preisträgern dieser Wissenschaftsauszeichnung. Während der Jubiläumsfeier der Fakultät konnte sie den Wissenschaftspreis für ihre hervorragende Bachelorarbeit entgegen nehmen.